Gina Stiebitz - schauspielerin

Gina Stiebitz - Lilie2A PR

Foto: Max Sonnenschein
Schauspiel-Agentur: Silvana Liebich, la strada. doells

Die 1997 in Berlin geboren und aufgewachsene Gina Stiebitz stand bereits mit elf Jahren in einer Serienhauptrolle für die ARD-Serie „Wie erziehe ich meine Eltern“ vor der Kamera. Schon zu diesem Zeitpunkt konnte sie vielfältige „Bühnenerfahrungen“ vorweisen: Seit ihrem fünften Lebensjahr nahm sie an zahlreichen Wettkämpfen als Eiskunstläuferin teil und war parallel Teil des Kinderensembles im Berliner Friedrichstadtpalast, wo sie in zahlreichen Theater- und Musicalrollen, u.a. in dem Stück Träume brauchen Anläufe, auftrat. 

Seit ihrem 13. Lebensjahr arbeitet Gina Stiebitz mit der Agentin Silvana Liebich und der Schauspielagentur La StradaDoells zusammen und konzentriert sich seitdem, neben ihren Hobbies Ballett und Jazztanz, voll und ganz auf die Schauspielerei. An der Seite von Eva Green spielte sie 2011 in dem Arthouse-Kinofilm WOMB von Benjamin Fliegauf. Gleich danach besetzte sie Regisseur Rainer Kaufmann 2011 an der Seite von Ulrich Noethen und Ina Weisse in dem Fernsehfilm „Ich will dich“. Mit ihrem Auftritt als Franziska Doppler in der mit dem Grimme-Preis ausgezeichneten ersten deutschen Netflix-Serie „Dark“ von Jantje Friese und Baran bo Odar wurde Gina Stiebitz 2017 einem internationalen Publikum bekannt und gehörte zum Stamm-Ensemble der weltweit für Aufsehen sorgenden Serien-Trilogie. Ebenso gehörte sie darüber hinaus zum Ensemble der erfolgreichen Coming-of-Age-Serie „Wir sind jetzt“ (Regie: Christian Klandt, Staffel 1 und 2), deren zweite Staffel Ende Oktober 2020 startete.

Im gleichen Jahr stand Gina Stiebitz für den internationalen Mystery-Thriller THE DARKER THE LAKE vor der Kamera. In dem von Janice Lok Kwan Woo inszenierten Kinofilm spielt sie an der Seite der Kanadierin Elyse Lavesque, Vladimir Burlakov und Veronica Ferres, sowie den chinesischen Kollegen Wei-Ning Hsu und Yuning Tsao. Der Kinostart für die Gemeinschaftsproduktion zwischen Hongkong, Los Angeles und dem Lungau ist für 2020 geplant.

Die zweisprachig aufgewachsene Gina Stiebitz studiert neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin Psychologie und lebt in Berlin.