Zum Inhalt springen

Naemi Florez - Schauspielerin

Naemi Feitisch - Lilie2A PR

Foto: Stefan Klüter

Schauspiel-Agentur: Silvana Liebich, la strada. doells

Die Wahl-Berlinerin Naemi Florez (auch bisher bekannt als Naemi Feitisch) dürfte zu den ganz großen Schauspiel-Talenten für den deutschen Film gehören, die die Zuschauer noch in diesem Jahr für sich entdecken werden, wenn sie in ihrem Serien-Debüt in der von X Filme produzierten Serie „Das Haus der Träume“ zu sehen sein wird.

Florez wuchs in Plauen auf, wo sie schon in der Schule in eine künstlerische Richtung strebte, zunächst allerdings mit einem musischen Schwerpunkt. Ihr Weg führte sie als Au-Pair ans Ende der Welt, mit der Violine auf die Straße durch eine italienische Großküche bis nach Berlin.

2017 begann Florez an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelsohn-Bartholdy“ in Leipzig ihr Schauspielstudium. Schon während ihres vierjährigen Studiums war sie mehrfach im neuen theater Halle auf der Bühne zu sehen. Mit der Rolle der Vicky Maler in „Das Hause der Träume“ ist ihr nun ein fulminantes Debüt vor der Kamera gelungen. Im Herbst 2022 wird die Serie, die auf dem Roman „Torstraße 1“ basiert und für die u.a. Sherry Hormann als Regisseurin maßgeblich verantwortlich zeichnet, erstmalig auf RTL+ zu sehen sein.

Aktuell hat Naemi Florez eine Rolle in dem von Nicole Weegmann inszenierten Biopic ALICE über eine der bekanntesten Feministinnen Europas, Alice Schwarzer, übernommen.

Ein beeindruckender Anfang.